EKM sagt danke

Danke, mehrsprachig, News, Gracias, takk, Thank You, Merci, Sprachen

In den letzten Wochen erreichten das Ev. Krankenhaus Mülheim viele Spenden, Danksagungen und Hilfsangebote jeglicher Art.
Auf der Seite „Coronahilfe“ haben wir eine Übersicht aller Helferinnen und Helfer zusammengestellt, die das EKM  bislang so toll unterstützt haben. Die Spenden reichen von Schokolade, Kuchen, Kaffee und Blumengrüßen bis hin zu Schutzausrüstungen, die in anderen Betrieben nicht mehr gebraucht werden. „Wir freuen uns sehr über diese Zeichen der Solidarität und so viel Wertschätzung für die Arbeit unserer Mitarbeitenden“, sagt Nils B. Krog, Geschäftsführer des EKM. Besonders beeindruckt hat uns zuletzt ein junges Mädchen, Jana aus der Klasse 8c der Otto-Pankok-Schule. Gemeinsam mit ihrer Mama hat sie über 100 Masken genäht, die sie an unser Krankenhaus und an zwei Seniorenheime verteilt hat. „Bestimmt war Jana bisher unsere jüngste Helferin“, erzählt Krog, „und das Ergebnis ist total gelungen.“ Der Großteil der Masken wird nun an das Hospiz Mülheim gehen, das ebenfalls zur Unternehmensgruppe der ATEGRIS gehört.

Zurück