Mülheimer Frauenklinik erneut als „Babyfreundlich“ ausgezeichnet

„Stillen ist etwas ganz Natürliches. Wir sorgen dafür, dass die Mütter und ihre Kinder eine gute erste Bindung aufnehmen und die Mütter selbstbewusst unsere Klinik verlassen“, sagt Chefärztin Dr. Andrea Schmidt. Die Stillquote im EKM liegt bei 91 Prozent. „Diese hohe Zahl freut uns natürlich sehr, denn sie zeigt, dass wir die Mütter gut beim Stillen unterstützen.“

Die Weltgesundheitsorganisation WHO und Unicef zeichnen in ihrer Initiative "Babyfreundlich" Häuser aus, die ihre internationalen Standards erfüllen. Besonders positiv wurde in der Mülheimer Frauenklinik auch die gute interdisziplinäre Zusammenarbeit bewertet.

Bereits seit 2013 wird die Klinik als „Babyfreundlich“ ausgezeichnet. Die ausgezeichneten Geburtskliniken verwirklichen die sogenannten B.E.St.®-Kriterien, die auf internationalen Vorgaben beruhen. B.E.St.® steht für Bindung, Entwicklung und Stillen. Diese Kriterien sind wissenschaftlich fundiert und ermöglichen u. a. die effektive Förderung der Bindung zwischen Mutter und Kind.

Zurück